Musen und Stylisten 2019

Musen und Stylisten 20192019-05-21T12:32:23+00:00

Beweggründe und Motivation der Teilnehmer zur goldenen Locke 2019:

Salon Jahn (Gewinner der goldenen Locke 2019)

Engerthstr. 195, 1020 Wien

Es hat eigentlich schon voriges Jahr beim Friseurball begonnen. Wir hatten einen wunderbaren Abend mit Georg Ochs und da ist es auch immer wieder zur Sprache gekommen, warum ich eigentlich nicht mitmache.
Erst Wochen später, es war ca. April habe ich mich entschlossen mitzumachen. Ohne Kenntnis vom Thema, sind schon die Gedanken Richtung Florales/natürliches gegangen.
Das Model, Ines Kreuzer – eine sehr gut Bekannte von mir, hat sich sofort bereiterklärt mitzumachen, und die ersten Probefrisuren unter der mithilfe meines Teams wurden erstellt und nahmen schon erste Formen an.
Als ich die Nachricht über das Thema des Abend „die 4 Elemente“ erhielt, wurde alles wieder umgesteylt, ein neuer Stoff für das Kleid besorgt und wieder zurück an die Nähmaschine, und eine neues Kleid geschneidert.
Meine persönliche Vorgabe war, sowenig wie möglich bzw. keine Haarteile, alles selbstgemacht und natürlich muss alles aufeinander abgestimmt sein – ich glaube das Ergebniss spricht für sich.

Friseursalon Kral

Fliederstraße 22, 4050 Traun

Entstehung der Muse zum Thema: 4 Elemente

Die Wahl fiel auf das Thema ,,Erde“ da die Muse vom Typ her dazu passt.
Von der ersten Idee, quasi einen Schnitt durch unseren Planeten zu präsentieren –
die Frisur als Baum bis zum roten Erdkern, symbolisiert durch den Saum des Rockes –
über drei Frisur-Proben verdingen etwa 4 Monate

Frisierkunst Anibas

Enenkelstraße 32, 1160 Wien

Aus zwei Gründen entschied ich mich für das Element Feuer.

  1. Weil mein Modell schon eine wunderschöne Grundfarbe (Rot) besaß. Ich bin stolz Valli kennengelernt zu haben, sie war nicht nur zauberhaft sondern menschlich eine tolle Ballbegleiterin. (und treu).
  2. Weil ich im Feuer die meiste Fantasie gesehen habe entschied ich mich für dieses Element.

Die Idee entstand im Juli vorigen Jahres. Die Stunden habe ich nicht gezählt. Ich färbte jede einzelne Flamme mit der Direktion ein und kreierte auf einen Metallgestell kunstvolle Flammen.

Meine Gedanken waren: Für Wasser bräuchte ich ein Modell das sich Weiß Blau färben lies.
Für Erde fehlt mir jegliche Fantasie (Weil das Thema Natur nicht mein Element ist)
Luft fehlte mir auch die Fantasie (Respekt an die Muse mit den Luftkugeln) sehr sauber frisiert und die Idee …………….einfach Spitze

Friseur Stippinger

Kranzbichlerstraße 49, 3100 St. Pölten

Wir Katharina Stippinger und Arijeta Tomsich haben uns für das Thema Wasser entschieden.
Nach dem Zitat von Willy Meurer: ´´Wassertropfen für sich allein sind ein Nichts. In Gemeinsamkeit vereint, können sie jedoch zu dem wohl mächtigsten Element der Erde werden.
Für dieses Thema haben wir uns entschieden, weil es sämtliche Eigenschaften miteinander verbindet, es ist ruhig, sanft, entspannend, kann aber auch wild, laut und gefährlich werden.
Genau diese vielen verschiedenen Eigenschaften wollten wir mit unserem Gesamtstyling vermitteln.
Stolz mir ruhigen Wellen in den Haaren, ein pompöses wildes Haarkleid in den verschiedensten Farben des Wasser klar, Türkis, Blitzblau, tiefes dunkles Blau sowie eine stolze Ausstrahlung.
Die Gesamt-Vorbereitungszeit betrug 2 Monate für das selbstgemachte Haarkleid, dies wurde neben dem Salonalltag erarbeitet.
Die Frisuren und Make Up Entstehung mit Probe und Final-Styling dauerte ca.12h.

HaarSchmied

Stockerauer Str. 5, 2100 Korneuburg

Ich, im Sternzeichen Fisch und bekennende Wasserratte, habe das Thema Wasser gewählt, da ich dieses Element irrsinnig spannend und vielfältig finde.
Es gibt noch so viel Geheimnisvolles, das wir Menschen noch gar nicht erforscht haben.
Da meine Entscheidung zum Mitmachen sehr spontan kam, blieben nur noch zwei Monate Vorbereitungszeit.
Viele Freizeitstunden und etliche Nächte saßen meine Muse und ich, um ein perfektes Kostüm, die ideale Frisur und das entsprechende Make up zu kreieren.
Alles in eigener Handarbeit genäht und jede einzelne Muschel selbst geklebt.

Der Aufwand hat sich gelohnt, wir hatten sehr viel Spaß an der Vorbereitung und die Ballnacht war wunderschön. Wir würden es immer wieder machen.

Hair Colors Barbara Reiter

Gußstahlwerkstraße 28, 8750 Judenburg

Ich bin im Luftzeichen geboren, im asiatischen Feng Shui bin ich im Element Feuer, somit war klar das ist mein Element.

Meine Vorstellung zu diesen Thema war, ich möchte eine Kerze bauen!
Dazu brauche ich ein großes Modell sehr lange Haare in den Farben, Braun-Orange -Rot -Gelb  u.  Spezielles Make up dazu. Die Top Bekleidung wurde von einer Desingerin entworfen u. genäht.
Ohr-Schmuck war ein Goldschmied am Werk und wurde speziell für diesen Ball gemacht.
Zu den Dedails gehörten auch die aus dem 3D-Drucker erstellten Wachstropfen am Körper

Der finzielle Aufwand ist groß, Abendkleid, Ohren Schmuck, Haar-Extensions, Spezialwimpern handgemacht, Materialaufwand, Zeitaufwand, andere fahren in den Urlaub und haben eine schöne Zeit das Kostet auch, wir arbeiten gemeinsam an der Muse und haben auch eine schöne Zeit, uns ist das mein Traumjob wert, Außerdem ist der Ball für uns auch ein gesellschaftlicher Höhepunkt mit Freunden eine besondere  Ballnacht zu geniesen.

Der Zeitliche Aufwand ist für uns natürlich auch sehr groß, die vorarbeiten ohne dem Modell bis alles vom Kopf bis alles am Papier ist, sind ca .1 Tag .
Danach kommt die arbeit mit dem Modell…ja dan gehts erst richtig los…

Hair Design Tina

A-8240 Friedberg

Haarstylistin – Stefanie Schantl

Für das Thema Luft habe ich entschieden, weil es für mich am schwersten umsetzbar war, und schwierigen Herausforderungen habe ich mir schon immer gerne gestellt.
Von der Idee über die Konzepterstellung bis zum fertig stellen der Frisur dauerte es vier Monate. Da mehr als 2/3 der Frisur aus Eigenhaar bestand, trainierten wir wöchentlich.
Für das Kleid arbeitete ich mit der Modeschule aus Oberwart zusammen.

Haircutters Hair Style Service

Linzerstraße 16, 4050 Traun

Ich habe mich für das Element Wasser entschieden, weil Wasser der Inbegriff des Lebens ist.

Ohne Wasser gibt es kein Leben und das hat mich sehr inspiriert dieses Element bei meiner Muse umzusetzen.

Ich habe bei meiner Muse Wasser in Eis umgesetzt um die Vielfältigkeit hervorzuheben.

Ich habe 2 Monate daran gearbeitet.

Kimberly Martin / Frisör Margit

Ratschkygasse 39

Als wir von den Themen Feuer, Wasser, Luft und Erde erfahren haben, setzen wir uns damit auseinander und haben uns schlussendlich für das Elemt Erde entschieden, weil wir uns die Harmonie von der Erde bis zum Baum am besten vorstellen konnten.
1 Monat hat die Vorbereitung ungefähr gedauert und ich denke es ist uns gut gelungen.

Luxery Beauty Vienna, Ilona Sándor

Hohlweggasse 24, 1030 Wien

Ich wollte einen extravaganten, gefühlvollen Charakter auswählen.

Ich wollte eine professionelle Arbeit am Ball präsentieren, die meinen Stil widerspiegelt.

Ab September habe ich an meiner Designmuse gearbeitet.
Das Accessoire und Zubehör, sowie auch die Hörner wurde angefertigt.
Mein Modell hat naturbraune Haare bis zum Po und deshalb musste ich mir die Haarverlängerungen in einem Feuerrot einfärben. Frisur und Farbe bedeutet Feuerzunge.
Am Tag vom Ball habe ich 4 Std vorbereitet und Backstage wurden dann die passende Schminke, Nägel, rote Kontaktlinsen und roten Lippenstift aufgetragen, um die Seele vom Teufel zu präsentieren.

SD Doris

Schillerstrasse s0, 8200 Gleisdorf

Ich habe mich für das Element Feuer entschieden aus dessen Grund weil ich Feuer mit Leidenschaft in Verbindung bringe und mein Beruf meine Leidenschaft ist. Auch das ich bei der Muse mit der Farbe und Form das Feuer als Thema gut umsetzten habe können.
Ich habe 1,5 Monaten daran gearbeitet.

Salon Jahn

Erzherzog-Karl-Straße 74, 1220 Wien

Wo ich gehört habe, das Thema ist die 4 Elementen, war für mich einfach Klar.

,,FEUER„  Weil FEUER für mich ein schwieriges Element war.

Was haben sie sich gedacht?
Das ich mit Element FEUER sehr kreativ arbeiten kann.
Weil sowas hat man nicht jeden Tag.

Wie lange haben Sie daran gearbeitet?
ich habe wirklich Monate lang die Friseur Gestallte, aber leider war es für mich kein Wow Effekt, ich hatte das Gefühl das meine Friseur nicht passen würde für das Element FEUER.
Aber in der Letzte Probe (Letzen Moment) habe ich die Friseur gemacht die ich Eigentlich immer haben wollte.

Salon Madiva

Bahnstraße 16, 2120 Wolkersdorf

• Warum haben Sie sich für DIESES Element entschieden?
Das Element Wasser bringt uns Friseuren die Möglichkeit Wellen und Bewegung zu frisieren. So konnten wir unser fachliches Können am Echt-Haar unseres Modells zeigen und nur akzentuell mit Kunsthaar Effekte verstärken, betonen und den Aufbau stabilisieren.
• Was haben Sie sich gedacht?
Ich wollt unbedingt eine Bewegung inszenieren. Deshalb habe ich mich auch für eine feine Beleuchtung des Wasserfalles entschieden, um eine Gischt zu simulieren. Das Ziel war es, einen stimmigen Wellenfluss hinlaufend zum „Fließwasser“ des Wasserfalles zu kreieren.
• Wie lange haben Sie daran gearbeitet?
Das lässt sich schwer sagen, da ein Aufbau in der Vorbereitung mehrfach , umgeändert und neu konstruiert wurde. Außerdem die benötigten diversen kleine Haarteile eingefärbt und in Wellen gelegt wurden mussten. Am Abend selbst hatte wir leider nicht viel Zeit, da ein großer Ball im Geschäft zusätzliche Terminkapazität verlangte und ich erst um 14h mit Nathalie starten konnte.

Wir schätzen Make-up und Frisur brauchten ca 3 Stunden. Es war ein großer Spaß für uns und wir sind sicher nächstes Jahr wieder dabei.

Roswitha Stettner

Nachdem wir, das sind meine Stieftochter Martina und ich, Roswitha Stettner, im Vorjahr bereits bei diesem tollen Event als Muse „Badewanne“ mitgewirkt haben, brauchte es keine langen Überlegungen, unsere Kreativität wieder zur Schau zu stellen.
Das Motto: „Die vier Elemente“ begeisterte uns sofort!
Zu Beginn dachten wir, das Element Feuer zu verwirklichen, jedoch auch “Wasser“ gefiel uns sehr gut, denn Muse Martina ist von Beruf Installateurmeisterin.
Schlussendlich entschlossen wir uns, alle vier Elemente in einer Frisur zu vereinen.
Für das Element Feuer wurde ein Haarteil knallrot eingefärbt, dunkelbraune Haarteile und Rosen sollten das Element Erde symbolisieren sowie Kunsthaare in verschiedenen Blautönen das Element Wasser darstellen. Weiters wurde für das Element Luft eine Glaskugel am Oberkopf platziert. Als Haarschmuck bzw. Ohrschmuck wurden Mini-Solarzellen eingearbeitet.
Nach mehreren Probesitzungen erforderte die Umsetzung dieses Themas 3,5 Stunden Arbeitszeit.

Team Stippinger

Wir: Andrea Hartmann, Killi Houschmand und Arijeta Tomsich haben uns im Team für das Element Feuer entschieden.
Wir haben uns aufgrund der Vielfältigkeit dieses Themas entschieden, es gibt beinahe keine Grenzen.
Eine bunte Farbeexplosion, ein starkes Feuer, eine kleine Flamme.
Diese Vielfältigkeit wollten wir auch mit unserem Musenstyling ausdrücken.
Die Farbexplosion von Kopf bis Fuß, das starke unbändige Feuer spiegelt sich in der Schleppe und das gemütlich, schöne Lagerfeuer in den Haaren.
Die Arbeitszeit für unser Kreativ Styling betrug ca. 14h für das Kostüm, 6h Gesamt-Styling-Probe, 4h Farbumstyling von Auberginefarben zu Rot, Orange, Gelb und das Finalstyling 6h.
Wir sprechen hier von einer Gesamtzeit von 30h.